#LUDWIG2020
08. Juni 2020

#LUDWIG2020

weltstadt

Mit heutigem Tage ist es soweit: ich trete hiermit offiziell als Spitzenkandidat der Sozialdemokratie für die Wahlen in Wien an. Ich danke für das Vertrauen, das damit in mich gesetzt wurde.
#Ludwig2020: In den letzten Monaten hat es sich gezeigt, dass die Stadt (und auch das Land) mehr denn je die Sozialdemokratie braucht. Politische Projekte des Roten Wien wie die kommunale Daseinsvorsorge haben sich in der Krise stark bewährt. Auch die überparteiliche Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern war und wird mir immer ein grosses Anliegen sein: besonders in der Krise müssen wir zusammenhalten. Aber auch darüberhinaus bewirkt sie nur Positives für unsere Stadt.

#Ludwig2020: Wien soll weiterhin für den sozialen Zusammenhalt stehen. Trotz ihrer Grösse soll sie für alle ihre BewohnerInnen leistbar bleiben. Wien ist eine weltoffene Stadt – eine Stadt der Menschenrechte. Wien ist aber auch eine Stadt, in der die ökologische  Nachhaltigkeit gross geschrieben wird. Verbunden ist damit eine ausgezeichnete Lebensqualität, die Wien regelmässig den Status der lebenswertesten Stadt der Welt verleiht:

Ich bin entschlossen, für Wien meine Politik als Bürgermeister so zu gestalten, sodass die Erfolgsgeschichte Wiens fortgesetzt wird.

Meine Themen sind:

ARBEIT& WIRTSCHAFT
Wien Bonus
– Lehrlingsgarantie/ Berufsschuloffensive
Joboffensive 50plus

Bildung
– Gratisganztagsschule
– Mehr Campusstandorte
– Schulsanierung
– Digitales Klassenzimmer

Gesundheit& Pflege
– Kapazitätenausbau
– Ausbildungsoffensive
Pflegegarantie

Wohnen
– Wohnbauoffensive
– Digitale Wohnungsvergabe
– Widmung “Geförderter Wohnbau”

Umwelt
– Klimaschutz& erneuerbare Energien
– Mehr Grünraum
– Cooling
– Zero Waste

Verkehr
– Öffiausbau
– Ausbau Radwegnetz

Kinder& Jugend
– Wien wird kinder- und jugendfreundlichste Stadt der Welt

Sicherheit
– Einsatzteam für Wien für noch mehr Sicherheit

#Ludwig2020. Meine politischen Projekte und Visionen für die Stadt setze ich bis 11. Oktober um. Soll heissen: Ich nehme die Funktion und Aufgabenstellung des Bürgermeisters sehr ernst und sehe sie als grosse Verantwortung. Daher wird die laufende Legislaturperiode für die politische Arbeit vollends ausgeschöpft. Und anhand der Themenschwerpunkte ist auch sichtbar, dass sich Wahlprogramm und die laufende politische Arbeit nicht stark unterscheiden. Das ist für mich konstruktive, soziale und ehrliche Politik.

ähnliche beiträge